Pin icon
GERO asbl
1 DERNIER SOL, LUXEMBOURG, Luxembourg

Description

Reduktion von Spannung und Stress

Qigong ist ein Sammelbegriff für verschiedene Übungsmethoden, die in China im Laufe von Jahrtausenden entstanden sind. Sie dienen zur Entspannung, sowie zur körperlichen und geistigen Stärkung. Qigong ist eine der 5 Säulen der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM). Ziel ist es, durch Bewegung und Vorstellungskraft das Qi (Lebensenergie) im Körper wieder zum Fließen zu bringen, Verspannungen und Schmerzen zu lindern und Ruhe im Geist zu erlangen.
Die Übungen des Qigong sind leicht zu lernen und fließend und können sowohl im Stehen als auch im Sitzen ausgeführt werden. Sie sind deshalb auch für Senior*innen mit körperlichen Einschränkungen gut geeignet. Einfache Atemtechniken unterstützen dabei die harmonisierende und schmerzreduzierende Wirkung im Körper.

Inhalte:
• Prinzipien des Qigong
• Haltungsspezifische Grundlagen für Stand- und Sitzposition
• Erlernen von einfachen Qigong-Übungen und Abläufen im Stehen und im Sitzen
• Beobachten des Atemrhythmus und Verbinden von Übung und Atem

Die Teilnehmenden lernen verschiedene Qigong Bewegungsformen sowie Vor- und Nachbereitungsübungen kennen. Diese werden zunächst einzeln erlernt und danach in einem harmonischen Ablauf eingeübt.
Die erlernten Übungen können anschließend in der Einrichtung den Senior*innen einzeln – als kurze Zwischenaktivierung im alltäglichen Ablauf – oder als komplette Sequenz vermittelt werden sowie zur eigenen Entspannung und Stressreduktion eingesetzt werden.

Zielgruppe:
Aide Socio-Familiale, Auxiliaire de Vie, Ergotherapeut*in, Erzieher*in, Krankenpfleger*in, Krankenpflegerhelfer*in, Physiotherapeut*in, Psycholog*in und andere relevante Berufsgruppen

Inscription

    Mes coordonnées

    Téléphone

    **au moins un champ obligatoire

    Fixe


    Mobile


    Facturation

    Mon employeur



    * champs obligatoires

    Autres évènements

    03
    Juin
    2024
    12
    Juillet
    2024
    Séminaire
    Santé et sécurité au travail

    Référent*e en matière de prévention et de lutte contre les infections

    05
    Juin
    2024
    06
    Juin
    2024
    Séminaire
    Compétence personnelles

    Formation pour Formateurs