Pin icon
GERO asbl
1 Dernier Sol, Luxembourg, Luxembourg

Description

Professionelles Handeln in der Pflege

Dieser Kurs verbindet die Praxis der achtsamen Wahrnehmung mit Prinzipien des systemischen Denkens und konzentriert sich darauf, die Professionalität in der Pflege zu verbessern, insbesondere für diejenigen, die mit Menschen mit Demenz arbeiten.

Teilnehmende dieses Achtsamkeitstrainings werden auf vielfältige und innovative Weise in die achtsame Wahrnehmung eingeführt. Diese Perspektive ist Grundlage in Wahrnehmung, Beobachtung und Beurteilung professionellen Handelns in der Pflege sowie in der achtsamen Beziehungsgestaltung zwischen Pflegenden und Pflegebedürftigen, sowie zum Beispiel Menschen mit Demenz.

Das Ziel dieses Seminars ist es, das Bewusstsein der Teilnehmenden für die Grundlagen der achtsamen und bewussten Wahrnehmung, die subjektive und kollektive Bedeutung achtsamer Wahrnehmung in der professionellen Pflege sowie die Vorteile der Kultivierung achtsamer Einstellungen in der beruflichen Praxis zu schärfen, was zu Erleichterung und gesteigertem Wohlbefinden in pflegerischen Routinen führt.

Inhalte:
• Was ist Achtsamkeit und was lehrt sie uns?
• Schärfung der achtsamen Wahrnehmung
• Bewusstwerden achtsamen Handelns mit sich selbst und anderen, insbesondere mit Menschen mit Demenz in Pflegesituationen
• Verständnis von Achtsamkeit zur Regulation von Emotionen, Aufmerksamkeit und Selbstwahrnehmung, Förderung des Bewusstseins für den gegenwärtigen Moment
• Erfahren von Erleichterung durch Achtsamkeit

Zielgruppe :
Aide Socio-Familiale, Auxiliaire de Vie, Ergotherapeut*in, Erzieher*in, Krankenpfleger*in, Krankenpflegerhelfer*in, Physiotherapeut*in, Psycholog*in und andere relevante Berufsgruppen

Inscription

    Mes coordonnées

    Téléphone

    **au moins un champ obligatoire

    Fixe


    Mobile


    Facturation

    Mon employeur



    * champs obligatoires

    Autres évènements

    03
    Juin
    2024
    12
    Juillet
    2024
    Séminaire
    Santé et sécurité au travail

    Référent*e en matière de prévention et de lutte contre les infections

    05
    Juin
    2024
    06
    Juin
    2024
    Séminaire
    Compétence personnelles

    Formation pour Formateurs